HAUTANALYSE

In der Eichen Apotheke Eimsbüttel können wir mit unserem professionellen Hautanalysegerät eine hochwertige und individuelle Hauttypberatung anbieten.
Die Haut ist das größte menschliche Organ. Sie ist den Umwelteinflüssen direkt ausgesetzt. Nur eine gesunde Haut kann ihre Schutzfunktion erfüllen und trägt in hohem Maße zu unserem Wohlbefinden bei.

 

Wir können folgende Werte Ihrer Haut bestimmen:

 

Feuchtigkeit

Der Feuchtigkeitsgehalt der Haut spielt für die Hautgesundheit eine große Rolle. Die Hornschicht (äußerste Schicht der Oberhaut/Epidermis) muss einen Wassergehalt von 10-20% aufweisen, um die schützende Funktion der Haut aufrechterhalten zu können. Wenn der Feuchtigkeitsgehalt abnimmt, verliert die Haut an Farbe und wird rauer und rissiger und schuppt sich.
Diverse Faktoren haben Einfluss auf den Feuchtigkeitsgehalt der Haut: der Wassergehalt der unteren Schichten der Epidermis, der Lipidgehalt auf der Hautoberfläche und die NMFs (natural moisturising factors). Ein Feuchtigkeitsverlust wird häufig durch Umwelteinflüsse verursacht, die sich auf diese Faktoren auswirken. V. a. hohe Temperaturen, intensive Sonneneinstrahlung und chemische Wirkstoffe wie Seifen und Reinigungsmittel können den natürlichen Schutzmantel der Haut angreifen.
Ästhetisch gesehen wirkt eine Haut mit ausreichend Feuchtigkeit jünger, gesünder, dichter und vitaler. Trockene Haut erscheint dagegen dünn, rissig und schuppig.
Die individuelle Auswahl der richtigen Pflegeprodukte verbessert den Wassergehalt Ihrer Haut und lässt sie  widerstandsfähiger und strahlender aussehen.
 


Fett/Sebum

Der Fettgehalt der Haut wird über die Talgproduktion geregelt. Der Talg wird von speziellen Drüsen (Talgdrüsen) gebildet, die in unterschiedlicher Anzahl und Größe am Körper vorkommen. So besitzt der Mensch am Kopf und im Gesicht die meisten und größten Talgdrüsen, wohingegen an den Gliedmaßen nur wenige Talgdrüsen vorkommen. Der Talg besteht hauptsächlich aus Lipiden (Fetten), die einen dünnen Film auf der gesamten Haut bilden. Dieser verhindert einen übermäßigen Wasserverlust der Haut und hält die Haut elastisch. Er schützt die Haut vor dem Eindringen gefährlicher Substanzen und Bakterien und dem Verlust von Körperflüssigkeiten. Die Talgproduktion ist größtenteils hormonell bedingt. Sie ist in der Pubertät am stärksten und nimmt im Alter bedeutend ab. Männer produzieren durchschnittlich mehr Talg als Frauen.
Eine übermäßige Talgproduktion kann zur Reizung und Verstopfung der Haarfolikel führen, durch die der Talg auf die Hautoberfläche kommt. Sie ist deshalb häufig ein Grund für das Auftreten von Akne.
 


Elastizität

Die Haut ist einerseits elastisch, andererseits widerstandsfähig. Nach „Belastung“ nimmt sie ihre ursprüngliche Form unterschiedlich schnell wieder ein (Elastizität). Bei junger und gesunder Haut ist diese Eigenschaft meist sehr ausgeprägt, während die Elastizität im Alter abnimmt.
Die Haut altert grundsätzlich auf zwei Arten: innen und außen.
Bei der „inneren“ Hautalterung („Zeitalterung“) verliert die Haut immer mehr die Fähigkeit, die körpereigenen Reparaturmechanismen in Gang zu setzen. Dazu kommt eine zunehmende Zerstörung der elastischen Fasern und des Kollagens im Bindegewebe. Somit verliert die Haut das wichtige Stützgewebe, die Spannkraft, Farbe und Dichte. Die Haut wirkt bleich, dünn und ist weniger elastisch.
Die „äußere“ Hautalterung ist auf Hautschäden zurückzuführen, die durch Sonneneinstrahlung verursacht werden. Die UV-Strahlung fügt der Haut oxidative Schäden zu. Der menschliche Körper ist mit eigenen Abwehrmechanismen ausgestattet, die die oxidative Belastung bekämpfen. Reicht dieses System nicht mehr aus, kann es zu irreversiblen Schäden an den Zellen kommen. Diese Schäden werden sichtbar durch dicke, raue Haut, die tiefe Falten aufweist.
 


Melanin

Unsere Haut schützt sich gegen die Sonne, indem sie die Sonnenstrahlung reflektiert und Melanin produziert. Melanin ist ein Pigment, das die ultravioletten Strahlungen (UVA und UVB) absorbiert. Es wir in speziellen Zellen tieferer Hautschichten gebildet und anschließend an die obersten Abschnitte der Hautoberfläche übertragen, um dort seine Schutzfunktion zu erfüllen.
Die Gefahr von Verbrennungen durch Sonneneinstrahlung hängt nicht nur von der vorhandenen Melaninmenge ab, sondern auch von genetischen Eigenschaften (Hauttyp).
Es gibt daher eine Einteilung in verschiedene Hauttypen (von Typ 1: helle Haut, Haare und Augen, geringe Eigenschutzzeit in der Sonne bis Typ 5: dunkle Haut, braune Augen, dunkle Haare, selten Sonnenbrand).

Anhand der Hauttypklassifizierung und der Bestimmung des Melaningehaltes können wir die individuelle Eigenschutzzeit Ihrer Haut in der Sonne bestimmen.
 
        
Temperatur

Die Haut reguliert die Körpertemperatur durch Steuerung der Durchblutung der einzelnen Hautschichten. Die Hauttemperatur ist im Schnitt 4-5°C kühler als die Körpertemperatur. Sie hängt natürlich auch von der Umgebungstemperatur ab. Eine „normale“ Hauttemperatur weist auf eine optimale Hautdurchblutung hin.  

Vereinbaren Sie Ihren persönlichen Analysetermin!

Dauer: ca. 20 Minuten

Kosten: 4,95 € - bei Kauf eines kosmetischen Produktes kostenlos

 

JETZT NEU:

Zu jeder Hautanalyse erhalten Sie unseren Kosmetikpass, in dem wir neben Ihren Messwerten unsere Empfehlungen für Sie schriftlich festhalten. Zusätzlich dient der Kosmetikpass als Treuekarte. Sie bekommen für jedes gekaufte Pflegeprodukt* (ab 10,-€) einen Treuestempel. Wenn Sie nur 8 Stempel gesammelt haben, erhalten Sie von uns ein Produkt aus unserem Sortiment im Wert von bis zu 20,-€ GRATIS!

 

*gilt für Produkte der folgenden Pflegeserien: Eucerin, La Roche Posay, Avène, Vichy, Caudalie, Skinceuticals

 

 

Eichen Apotheke Eimsbüttel

Osterstr. 36
20259 Hamburg

Tel.  040.40 17 03 04
Fax  040.40 17 03 06
mail an ea-eimsbüttel

 


 

Öffnungszeiten

Mo. - Fr.:  8:30-19:00 Uhr
Samstag:  9:00-15:00 Uhr

Eichen Apotheke Iserbrook

Heidrehmen 2
22589 Hamburg

Tel.  040.87 38 47
Fax  040.87 77 23
mail an ea-iserbrook

 


 

Öffnungszeiten

Mo. - Fr.:  8:30-18:30 Uhr
Samstag:  9:00-13:00 Uhr

Eichen Apotheke Lokstedt

Hugh-Greene-Weg 2
22529 Hamburg

Tel.  040.54 75 21 12
Fax  040.54 75 21 13
mail an ea-lokstedt

 


 

Öffnungszeiten

Mo. - Fr.:  8:30-18:30 Uhr
Samstag:  9:00-13:00 Uhr

Darstellungsoptionen